Türen auf zum Brunnenhof! Ein Museumsfest für alle

Der laufende Brunnen im Innenhof in der Nahansicht.

Am 26. Mai 2024 wird unter dem Motto „Türen auf zum Brunnenhof!“ ein Museumsfest
für alle gefeiert. Von 11.00 bis 16.00 Uhr. Das Programm findet im Kunstmuseum Marburg in der Biegenstraße 11 und insbesondere in seinem Innenhof statt. Große und kleine Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm. Dabei kann Kunst entdeckt, Musik gehört und allerhand ausprobiert werden. Auch für Essen und Getränke ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

flyer-kunstfest-barrierefrei

Programm

Ab 11.00 Uhr: Einlass

11.30 Uhr: Eröffnungsrunde mit Universitätspräsident Prof. Dr. Thomas Nauss, Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Museumsdirektor Dr. Christoph Otterbeck sowie dem Vorstandsvorsitzenden des Lebenshilfewerks Marburg-Biedenkopf Horst Viehl, dem Direktor der blista Patrick Temmesfeld sowie dem Vorsitzenden der Museumsfreunde Dr. Bernhard Conrads

von 12.00 bis 16.00 Uhr:
Buntes Mitmach-Programm mit Aktionen, Kunst, Essen & Getränken

Eröffnung: Ausstellung mit Werken von „SPECIALS – Kunst in Bewegung“, dem Kuthea-Workshop in Zusammenarbeit mit dem HLTM, Hörstationen der Mosaikschule Marburg und einem Ausstellungsprojekt zum Thema „Wasser“ der Carl-Strehl-Schule

Entdecken und malen: Das Malatelier der blista stellt sich vor

Erzählen und mitmachen: Ein Gemeinschaftsbild entsteht mit Thomas Gebauer

Mehr erfahren: Infostand der Museumsfreunde

Pop-up Musik von Achim Henrich (spectrum e.V.) auf dem Dudelsack

Fotobox in Aktion

Herzhaftes Essen von Schamdan, Wein aus dem Weinbau der Lebenshilfe Bad Dürkheim sowie Kaffee und Kuchen.


12.30 Uhr und 15.00 Uhr:
Musik von Schülerinnen und Schülern der Carl-Strehl-Schule unter der Leitung von Olaf Roth


14.00 Uhr: Zaubern mit Juno

14.30 Uhr: „Kunst mit allen Sinne erfahren“ – Tastmodelle und Tastmobil im Kunstmuseum Marburg


Der Brunnenhof und das Kunstmuseum Marburg sind von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Vorbeikommen lohnt sich!

Das Fest wird vom Verein der Museumsfreunde Marburg und dem Kunstmuseum Marburg veranstaltet. Eine Kooperation mit der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. – kurz blista – und der Lebenshilfe Marburg-Biedenkopf e.V.